Botanische Zeitung, Band 6

Cover
A. Förstner, 1848
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 583 - Bestandtheile vorkommen; auch, welche Veränderungen die festen und flüssigen Theile beim Reifen mögen erlitten haben, und endlich physiologische Beobachtungen, welche Einwirkungen durch Wärme, Licht, Feuchtigkeit, Entblätterung, Ringeln und Einschnitte in das Holz des Stammes oder auch der Zweige hervorgebracht werden. Dass der Verfasser auf das Rücksicht nehme, was vor ihm über diesen Gegenstand geliefert wurde, wird erwartet. Der Termin der Einsendung der Beantwortungen unter den bekannten...
Seite 485 - Twenty years; and illustrated by the best Authorities, Chinese as well as European. With some Remarks on the Experiments now making for the Introduction of the Culture of the Tea Tree in other parts of the World. By S. BALL, Esq., late Inspector of Teas to the East India Company in China.
Seite 39 - AViderspruch mit einer ziemlich allgemein verbreiteten Annahme, nicht abhängig ist von dem Gehalte der stickstoffhaltigen Stoffe, welche sich im Boden befinden, dass es vielmehr den Anschein gewinnt, eine relative Vermehrung der stickstofffreien Substanzen anzunehmen; 4. dass die verschiedenen Formen des Mineraldüngers verschiedene...
Seite 583 - Es erscheint zweckmäfsig, solche Früchte auszuwählen, welche in beiden Zuständen auffallende Verschiedenheiten zeigen. Zuerst wird eine genaue chemische Untersuchung reifer und unreifer Früchte im Allgemeinen, und zwar derselben Pflanze, verlangt. Dann eine Nachweisung, in welchen Theilen der Frucht die gefundenen Bestandtheile vorkommen, auch welche...
Seite 161 - Relinasphalt erklärt werden. Ich besitze gegenwärtig ein kleines mit Rinde noch versehenes Stämmchen, an welchem sich tropfenweise dieser harzige Ergufs vorfindet und viele andere Coniferen, unter ihnen selbst Taxineae, zeigen dasselbe; keine aber unter ihnen, so viel ich bis jetzt weifs, einen solchen Harzreiclithum, wie die in meiner Sammlung befindlichen Stämmchen und Holzreste, die den Bernstein lieferten. Ich habe sie in meiner oben genannten Arbeit abgebildet und beschrieben ; wie sie denn...
Seite 263 - An enumeration of North American lichenes, with a preliminary view of the structure and general history of these plants, and of the Friesian system: to which is prefixed an essay on the natural Systems of Oken, Fries, and Endlicher, vi, 59 p.
Seite 161 - Wermut h und Salat vorkommt. Nur die wirkliche Anwesenheit von Bernstein in den Holz- und Rindenlagen kann hier entscheiden und uns bestimmen, einen solchen Rest als einen Bernstein liefernden Baum zu betrachten. Wenn nun aber auch wirklich an Preufsens Küsten noch die ursprünglichen, die...
Seite 133 - Remarks on the Examination of some Fossil Woods, which tend to elucidate the structure of certain Tissues in the recent Plant — Linn.
Seite 465 - Observations sur plusieurs plantes nouvelles, rares ou critiques de la France, par Alexis Jordan.
Seite 407 - Steinen ausgesetztes Loch geschüttet und hierauf mit Stöcken gestampft, bis sich alles Oel abgesondert hat; dann wird Wasser aufgegossen und das oben schwimmende Oel abgeschöpft. Die Kerne werden hierauf weggeworfen; diese keimen aber noch und geben neue Bäume. Es finden sich in den Urwäldern noch viele andere schöne Bäume, welche ein sehr festes und besonders zu Möbeln sich eignendes Holz besitzen; aber bis jetzt wird dasselbe noch zu nichts Anderem gebraucht als zum Brennen.

Bibliografische Informationen