Abbildungen der Seite
PDF
EPUB

Katholik;

eine

religiöse Zeitschrift

zur

Belehrung und Warnung.

Herausgegeben

ton

D'. Weis,

Dembechant und Bischöfl. Geißtl. Rathe ju Speyer.

[ocr errors]

Christianus mihi nomen
Catholicus cognomoa.
S. PACIA NUS.

Sieben und sechzigster Band.

Achtzehnter Jahrgang.

I–III. Heft.

ner,

gedruckt bei Da iel Kranz bühler.

18 3 8.

[merged small][ocr errors][merged small]

Tenenda est nobis christiana Religio, et ejus Ecclesiae communicatio quae Catholica est, et Catholica nominatur, non solum a suis, verum etiam ab omnibus inimicis.

S. AUG. DE VERA RELIG. CAP. VII.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

I. Literatur:

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

I.

Ueber die

Behandlung der religiösen Bildung in unserer Beit.

Indem wir diesen höchst wichtigen Gegenstand in dem " Katholiken" zur Sprache zu bringen uns anschicken, erscheint es bei der allgemeinen Begriffsverwirrung unserer Zeit schwierig, den geneigten Lesern desselben den Gesichtspunkt anzugeben, von dem aus er in seiner wahren Gestalt am deutlichsten gesehen und betrachtet werden kann. Denn die Religion ist zu einem Object herabgewürdigt worden, das man weiß, das man lernt, das man bloß den intellectuellen Kräften anvertraut und diesen recht allseitig beschreibt und beleuchtet. Weiß ein Elementarschüler den Katechismus gründlich, hat der Gymnasiast in der Glaubens- und Sittenlehre gute Kenntnisse, versteht er es, historisch und philosophisch die Lehren der Offenbarung zu begründen, hat er gar mit der Kirchengeschichte, mit allen Keßereien, richtigen und irrigen Lehren seine Intelligenz ausgeschmückt, was fehlt ihm dann noch? Weiß der Theologe seine Dogmatik, Moral, Kirchengeschichte, Kirchenrecht, Liturgik 2c., was fehlt ihm? Er macht alle erforderlichen Eramina mit Glanz, predigt gut, weiß sich in seinem Amte und bürgerlichen Leben anständig zu benehmen, und sollte er hierin noch linkisch seyn, so studiert er weiter Pastoralklugheit, etwa auch Complimentirbücher, oder sucht (wie in unserer dummen Zeit sogar Katholik. Jahrg. XVIII. ft. 1.

1

« ZurückWeiter »